Viagra generico online kaufen

Was ist Viagra?

Viagra-Tabletten (VIAGRA-Tabletten) wurden im Mai 1998 von Pfizer Inc. veröffentlicht.
Viagra wurde weltweit in über 110 Ländern vermarktet. Viagra ist eine sehr gute ED-Behandlung mit „weltweiter Sicherheit“.

Merkmal von Viagra

Es ist eine blaue Tablette mit einer Diamantform.
Die Wirkung tritt durch sexuelle Stimulation etwa 1 Stunde nach der Einnahme auf. Die Wirkung hält bis zu 4 Stunden an.

Verbrauch und Dosis

Im Allgemeinen nehmen Sie für Erwachsene einmal täglich 1 Tablette (25 mg bis 50 mg) mit etwa 1 Tasse Wasser oder lauwarmem Wasser etwa 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität ein.
Wenn Sie nach den Mahlzeiten trinken, kann es einige Zeit dauern, bis die Auswirkungen auftreten. Trinken Sie also vor den Mahlzeiten.
Es gibt individuelle Unterschiede in der Dosis, die einmalig benötigt wird. Konsultieren Sie daher bitte Ihren Arzt.
Bitte beachten Sie die folgenden Informationen zu unserem Krankenhausrezept.

Kaufen Sie Generisches Viagra Ohne Rezept Online

Dieses medizinische Produkt erschien seit 1998 auf dem Markt und war zu dieser Zeit der erste sexuelle Verstärker. Potenzprobleme bei Männern bestanden schon lange vorher und bleiben bis zu diesem Moment bestehen. Viagra wurde entwickelt, um sie zu lösen und hat bereits Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geholfen.

Gleich kann es eine Frage geben: Wie und wo kann ich Viagra online kaufen, wie bekomme ich Viagra? Hier schlagen wir eine Auswahl der besten Medikamente in Spanien zu einem erschwinglichen Preis vor und garantieren, dass die Lieferung absolut anonym und vertraulich ist. Heutzutage müssen Sie nicht mehr nach Pillen suchen, um erektile Dysfunktion in einer lokalen Apotheke zu behandeln, denn Sie können alle notwendigen Medikamente auf einfache und unkomplizierte Weise ohne Rezept in unserer Online-Apotheke anfordern.

Vorsichtsmaßnahmen für die Einnahme und Handhabung

1. Trinken Sie bei der Verwendung von Viagra etwa 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität.
Der Effekt erscheint in etwa einer Stunde. Darüber hinaus kann es mehr als eine Stunde dauern, bis eine Mahlzeit wirksam wird. Trinken Sie daher vor dem Essen. Umgekehrt kann das Fasten frühzeitig wirken.
Bitte beachten Sie auch, dass bei gleichzeitiger Einnahme von Grapefruitsaft übermäßige Auswirkungen von Viagra auftreten können.

2. Erhalten Sie keine Erektion nur durch Trinken. 
Seien Sie sicher, sexuelle Stimulation zu geben.Es ist kein Medikament, das sich durch seine Wirkung aufrichtet, aber es richtet sich nicht auf, es sei denn, das sexuelle Verlangen ist sexuell stimuliert. Betrachten Sie es bitte als Arzneimittel, um die Erektion zu unterstützen.
Darüber hinaus gibt es keine sexuelle Erregungsaktion oder sexuelle Luststeigerung, und es gibt keinen Effekt, um Krankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten), die durch sexuelle Aktivitäten wie AIDS übertragen werden, vorzubeugen.

3. Bitte nehmen Sie Viagra einmal täglich ein und nicht kontinuierlich innerhalb von 24 Stunden.
Bitte folgen Sie der vorgeschriebenen Dosierung. Der Effekt hält nicht an oder verbessert sich nur, weil er in großen Mengen aufgenommen wurde. Es können negative Auswirkungen auftreten, wie das Auftreten von Nebenwirkungen.

4. Achten Sie nach der Einnahme von Viagra auf den Fahrbetrieb des Autos oder der Maschine.
Nebenwirkungen nach der Einnahme können Schwindel und Sehstörungen verursachen. Seien Sie daher vorsichtig, wenn die Wirkung 4 bis 6 Stunden dauert.

5. Kombinierte Anwendung mit Alkohol
Eine angemessene Menge Alkohol hat eine beruhigende Wirkung (entspannende Wirkung) auf den Alkohol selbst, so dass die Wirkung von Viagra hervorgehoben werden kann. Bitte beachten Sie jedoch, dass es zu kontraproduktiv ist, wenn Sie zu viel trinken.

6. Geben Sie Viagra nicht an andere weiter.
Es ist ein Medikament, das unter der Diagnose eines Arztes verschrieben wird. Es ist möglich, dass die Person, die Sie übergeben haben, eine unangemessene Krankheit hat oder eine kombinierte Kontraindikation verwendet. Bitte gib es niemals auf.

Viagra-Nebenwirkungen

Während der Viagra-Effekt erscheint, fühlen sich viele Menschen „heiß“.
Dies ist auf die Wirkung der Erweiterung der Blutgefäße zurückzuführen und ist auch ein Beleg für die Wirkung. Darüber hinaus gibt es „Kopfschmerzen“, „Pulsationen“, „Rhinitis“, „Unbehagen“ und „visuelle Anomalien“, die lichtempfindlich sind und die Farbe und so weiter zu ändern scheinen, aber wenn sich die Symptome in 4 bis 6 Stunden festsetzen Sie müssen sich nicht zu viele Sorgen machen.
Wenn Sie Symptome bemerken, die Sie befürchten, oder wenn Sie andere Nebenwirkungen oder Auffälligkeiten bemerken, brechen Sie die Einnahme ab und konsultieren Sie Ihren Arzt.
Wenn die Erektion länger als 4 Stunden nach der Einnahme dauert, konsultieren Sie bitte unverzüglich eine medizinische Einrichtung, da die Gefahr der Erektionsfähigkeit besteht.

Wenn ein Anfall nach der Einnahme von Viagra auftritt

Auch wenn bei Ihnen noch nie Angina diagnostiziert wurde, kann es während der sexuellen Aktivität zu Angina pectoris kommen. Wenn Sie nach der Einnahme von Viagra Angina haben, ruhen Sie sich bitte sofort aus und suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Vergewissern Sie sich auch, dass Sie Ihren Arzt darüber informiert haben, dass Sie Viagra eingenommen haben und wann Sie es genommen haben. Möglicherweise können Sie Ihren Arzt nicht informieren. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Arzt und nicht nur Sie von Ihrem Partner oder Ihrer Familie informiert werden.
Wenn Viagra in Kombination mit Nitroglycerin, Amylnitrit, Isosorbidnitrat usw. verwendet wird, kann der Blutdruck übermäßig abfallen. Wenn Nitrat zur Behandlung von Angina pectoris usw. verwendet wird, kann dies lebensbedrohlich sein. Lassen Sie es also von Viagra eingenommen werden.

Wenn Sie eine andere medizinische Einrichtung besuchen oder andere Arzneimittel in einer Apotheke kaufen usw.

Arzneimittel, die in anderen medizinischen Einrichtungen erworben wurden, oder Arzneimittel, die in Apotheken usw. gekauft wurden, können gefährlich sein, da sie von anderen Personen, z. B. einer Kontraindikation oder einer gleichzeitigen Kontraindikation, betroffen sein können. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker im Voraus, dass Sie Viagra einnehmen.

Wirkstoff von Viagra

Viagra® Tablet 50 mg enthält 50 mg Sildenafilcitrat als Wirkstoff in 70,23 mg Sildenafilcitrat als Wirkstoff. Andere Zusätze schließen kristalline Cellulose, wasserfreies Calciumhydrogenphosphat, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat, Hypromellose, Lactosehydrat, Titanoxid, Triacetin und Blue No. 2 ein.
Es wurde festgestellt, dass Sildenafil die Erektion des Penis fördert, während es ursprünglich zur Behandlung von Angina pectoris untersucht wurde.

Personen, denen die Verwendung von Viagra untersagt ist

Die Verwendung von Viagra ist verboten, wenn die folgenden Punkte zutreffen.

  • Wenn Sie Viagra eingenommen haben und an Allergien (Überempfindlichkeit) leiden
  • The Wenn der Arzt festgestellt hat, dass Sexualität aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen usw. unangemessen ist.
  • Wenn Sie eine schwere Leberverletzung haben
  • Niedriger Blutdruck (insbesondere bei maximalem Blutdruck unter 90 mm Hg oder minimalem Blutdruck unter 50 mm Hg) oder hohem Blutdruck (mehr als 170 mm Hg Blutdruck oder 100 mm Hg oder mehr)
  • Diejenigen, die in den letzten 6 Monaten einen Hirninfarkt, eine Hirnblutung oder einen Herzinfarkt erlitten haben
  • Wenn bei Ihnen Retinitis pigmentosa (progressive Nachtblindheit) diagnostiziert wird
  • Wenn Sie Amiodaronhydrochlorid (orales Mittel) verwenden

Jemand, der Aufmerksamkeit bei der Verwendung von Viagra benötigt

Diejenigen, die sich auf die folgenden Artikel bewerben, sollten unter Anleitung Ihres Arztes sorgfältig angewendet werden.

  • Wenn die Struktur des Penis defekt ist (Flexion, Penisbildung, Peyronii-Krankheit usw.)
  • Wenn Sie eine Blutkrankheit haben (wie Sichelzellenanämie, Multiples Myelom oder Leukämie)
  • Personen, die andere ED-Therapeutika verwenden
  • Wenn Sie an einer hämorrhagischen Erkrankung oder einem Ulcus pepticum leiden
  • Ältere Menschen (65 Jahre oder älter)
  • Wenn Sie eine schwere Nierenverletzung haben
  • Einer mit Lebererkrankung
  • Wenn Sie einen α-Blocker verwenden
  • Multiple Systematrophie

Darüber hinaus können diejenigen, die derzeit die folgenden Arzneimittel einnehmen, Viagra nicht einnehmen.